News
 

Für kurze Zeit innehalten: Fans denken an Enke

Hannover (dpa) - Am ersten Todestag von Robert Enke haben in Hannover Fußballfans an den ehemaligen Torwart der Nationalmannschaft erinnert. Die ersten Menschen betraten bereits um 6.00 Uhr das Gedenkzelt, das der Bundesligaclub neben der AWD-Arena aufgebaut hat. In einem «Buch der Gedanken» schrieben sie ihre Erinnerungen an den beliebten Profi auf. Enke litt unter Depressionen und beging Selbstmord. Auch Hannover-96-Präsident Martin Kind besuchte das Zelt, bevor er zu der nicht-öffentlichen Gedenkfeier für Enke fuhr.

Fußball / Enke
10.11.2010 · 10:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen