News
 

Fünfjähriger erschießt sich mit Waffe des Vaters

Washington (dpa) - Im US-Bundesstaat Ohio hat sich ein Fünfjähriger selbst getötet. Der Junge hatte in seinem Elternhaus eine geladene Pistole entdeckt und sich versehentlich in die Lunge geschossen. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht, konnte aber nicht gerettet werden. Noch ist unklar, ob die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Eltern erhebt.
Unfälle / USA
21.07.2009 · 15:54 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen