News
 

Fünf weitere Briten in Afghanistan getötet

London (dpa) - In Afghanistan sind fünf weitere Briten getötet worden. Die Soldaten starben bei zwei Explosionen im Süden des Landes. Das teilte das Verteidigungsministerium in London mit. Zuvor hatte das Ministerium bereits den Tod von drei anderen Soldaten vermeldet. Die Zahl der getöteten Briten stieg damit seit Beginn des Afghanistan-Einsatzes im Jahr 2001 auf 184. Damit kamen in dem Land nun mehr Soldaten ums Leben als im Irak-Einsatz seit 2003. Dort starben 179 Briten.
Konflikte / Großbritannien / Afghanistan
10.07.2009 · 23:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen