News
 

Fünf Tote in der Silvesternacht auf Philippinen

Manila (dpa) - In der Silvesternacht sind auf den Philippinen bei Unfällen mit Feuerwerkskörpern mindestens fünf Menschen ums Leben und gekommen. 200 weitere wurden verletzt. Ein fünfjähriger Junge verbrannte mit seiner Mutter in einem Laden für Böller, der in Brand geriet, berichtet die Polizei in Gingoog City rund 800 Kilometer südlich von Manila. Der Junge schlief in dem Laden, und die Mutter war hineingerannt, um ihn zu retten.
Jahreswechsel / Philippinen
01.01.2010 · 04:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen