News
 

Fünf Tote in Bagdad bei Selbstmordanschlag

Bagdad (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag in Zentrum Bagdads sind am Morgen mindestens fünf Menschen getötet worden. Medizinische Hilfskräfte berichten außerdem von 27 Verletzten. Die Explosion soll sich in der Nähe des Innenministeriums ereignet haben. Am Donnerstag waren bei Bombenanschlägen im Irak mindestens 70 Menschen getötet worden.

Konflikte / Irak
26.12.2011 · 07:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen