News
 

Fünf Tote bei Massenpanik in Kenia

Nairobi (dpa) - In Kenias Hauptstadt Nairobi hat es nach einer Explosion eine Massenpanik gegeben. Dabei wurden fünf Menschen getötet und mehr als 80 verletzt. Während einer Kundgebung christlicher Gruppen gegen die geplante neue Verfassung waren in einem Park in der Innenstadt zwei Sprengkörper explodiert. Die Explosionen richteten nur geringen Schaden an, lösten aber die Panik aus.
Konflikte / Kenia
13.06.2010 · 22:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen