News
 

Fünf Tote bei Geiselnahme in Karlsruhe

Karlsruhe (dts) - Bei einer Geiselnahme in Karlsruhe sind am Mittwoch fünf Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei den Toten um den Geiselnehmer selbst, einen Gerichtsvollzieher, zwei Begleiter und eine Frau. Wie die Karlsruher Staatsanwaltschaft auf einer Pressekonferenz mitteilte, wurden die Opfer "regelrecht hingerichtet".

Die Polizei geht von vierfachem Mord aus. Der Täter hatte die vier Personen bei einer geplanten Zwangsräumung in einem Mehrfamilienhaus in der Karlsruher Nordstadt gefangen genommen. Die Polizei hatte die Wohnung gestürmt, als die Beamten Brandgeruch wahrnahmen. Zuvor hatte die Polizei mehrere Stunden lang versucht, Kontakt zu dem Geiselnehmer aufzunehmen. Bei dem Täter soll es sich um den Lebensgefährten der Wohnungseigentümerin handeln. Der Mann soll als Jäger mehrere Waffen besessen haben. Der Tatort wurde weiträumig abgeriegelt und eine naheliegende Schule geräumt.
DEU / Polizeimeldung / Gewalt
04.07.2012 · 16:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen