News
 

Fünf Tote bei Busunglück in Italien

Rom (dts) - In Norditalien sind bei einem schweren Busunglück mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der örtlichen Polizei war der Reisebus am Samstagmorgen in der Nähe von Padua von einer Autobahn abgekommen und in einen Kanal gestürzt. Zehn weitere Personen wurden verletzt, fünf davon schwer.

An Bord des Fahrzeugs waren insgesamt 24 Menschen. Bei den Opfern handelt es sich um pensionierte Polizisten, die auf dem Weg zu einem Treffen ehemaliger Beamter waren. Die Rettungskräfte setzten bei der Suche nach Opfern auch Polizeitaucher ein, die im Kanal nach möglichen Verunglückten suchten.
Italien / Straßenverkehr / Unglücke
05.05.2012 · 15:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen