News
 

Fünf Tote bei Brandanschlag im Südosten des Iran

Teheran (dpa) - In der südostiranischen Provinz Sistan- Belutschistan sind bei einem Brandanschlag fünf Menschen ums Leben gekommen. Bei den Getöteten handelt es sich um Angestellte einer Bank, berichtete der Fernsehsender Press TV Network. Erst fünf Tage zuvor waren bei einem Anschlag auf eine Moschee in Zahedan 25 Gläubige umgekommen. Für diesen Anschlag hatte die pakistanische radikale Sunniten-Gruppierung Dschundallah die Verantwortung übernommen.
Konflikte / Iran
01.06.2009 · 21:43 Uhr
[2 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen