News
 

Fünf Minenarbeiter bei Überflutung in China getötet

Kunming (dts) - Bei der Überflutung eines Kohlebergwerks im Südwesten Chinas sind heute fünf Menschen getötet worden. Das berichtet die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua". Während der Überflutung um 11.30 Uhr Ortszeit (5.30 Uhr deutscher Zeit) arbeiteten acht Menschen in der privat betriebenen Mine bei Qujing in der chinesischen Provinz Yunnan. Drei der Minenarbeiter überlebten das Unglück. Die Polizei hat den Minenbesitzer in Gewahrsam genommen, die Ermittlungen zur Unglücksursache dauern noch an.
China / Minenunglück
29.07.2009 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen