News
 

Fünf Kinder bei Anschlag in Afghanistan getötet

Kabul (dpa) - Bei einem Anschlag in der südafghanischen Provinz Kandahar sind mindestens elf Zivilisten getötet worden, darunter fünf Kinder. Nach Angaben der Polizei waren die Zivilisten in einem Lieferwagen nahe der pakistanischen Grenze unterwegs, als neben ihrem Fahrzeug ein Sprengsatz detonierte. Drei Unbeteiligte seien verletzt worden. Die Polizei machte «Feinde Afghanistans» für die Tat verantwortlich. Damit umschreiben die Behörden radikalislamische Aufständische wie die Taliban.
Konflikte / Afghanistan
17.07.2009 · 15:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen