News
 

Fünf Euro mehr für Hartz-IV-Empfänger

Berlin (dpa) - Hartz-IV-Empfänger bekommen künftig höchstens fünf Euro mehr im Monat. Darauf hat sich die schwarz-gelbe Koalition geeinigt. Opposition, Gewerkschaften und Sozialverbände sind empört und drohen mit Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht. Deutlich mehr Geld soll in Bildungsangebote für Kinder von Langzeitarbeitslosen fließen. Eine abschließende Einigung steht noch aus zu höheren Hinzuverdienstgrenzen. Das Bundesverfassungsgericht hatte eine Neuberechnung der Regelsätze verlangt, weil das bisherige Verfahren nicht transparent ist.

Regierung / Koalition / CDU / CSU
27.09.2010 · 01:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen