News
 

Fünf ernsthafte Interessenten bieten für Schlecker

Stuttgart (dpa) - Für die Reste der insolventen Drogeriekette Schlecker liegen fünf Bewerbungen von potenziellen Investoren vor. Dabei handele es sich um ernst zu nehmende Interessenten, sagte ein Sprecher von Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz der dpa. Die «Stuttgarter Nachrichten» berichten über einem Kaufpreis von mehr als 100 Millionen Euro. Laut der Zeitung geht Geiwitz nun mit zwei Favoriten in eine Machbarkeitsprüfung. Dabei werde den Interessenten Einblick in sämtliche Daten gewährt, die für die Bewertung erforderlich sind. Danach könne der Kaufpreis noch erheblich sinken.

Handel / Drogerien
05.04.2012 · 06:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen