News
 

Fünf Bergsteiger in den Tod gestürzt - Opfer sollen Deutsche sein

Sitten (dpa) - In den Schweizer Alpen sind fünf Bergsteiger in den Tod gestürzt. Sie sollen nach Medieninformationen alle aus Deutschland kommen. Die Schweizer Zeitung «Blick» berichtet in ihrer Online-Ausgabe, sie wisse, «dass es sich bei den Opfern um Deutsche aus dem Raum Berlin handelt». Woher die Information stammt, ist unklar. Die Bergsteiger waren kurz unterhalb des Gipfels des 4010 Meter hohen Lagginhorns in den Walliser Alpen abgestürzt, als sie auf dem Rückweg waren. Beim Auswärtigen Amt in Berlin gab es für die Angabe, dass die Opfer Deutsche gewesen seien, keine Bestätigung.

Unfälle / Schweiz
03.07.2012 · 23:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen