News
 

Früherer Staatsekretär kritisiert Entlassung von Schneiderhan

Berlin (dts) - Der frühere Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Walther Stützle, hat die Entlassung von Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan und Verteidigungsstaatssekretär Peter Wichert durch Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) kritisiert. "Das war der Versuch, den Kopf seines Vorgängers am Kabinettstisch zu erhalten", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Vor dem Hintergrund, dass es in Afghanistan nicht um den Kopf von Franz Josef Jung geht, sondern um die Interessen der Bundesrepublik Deutschland und die Frage, wie man sie am besten wahrnimmt, war das sicherlich keine richtige Entscheidung. Die Entlassung der beiden ist eine Ersatzhandlung", so Stützle.
DEU / Bundeswehr / Verteidigungsministerium
03.12.2009 · 07:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen