News
 

Frostige Temperaturen: Arbeitslosenzahl steigt auf 3,082 Millionen

Nürnberg (dpa) - Frostige Temperaturen haben die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Januar zum Vormonat um 302 000 auf 3,082 Millionen steigen lassen. Das waren zugleich aber 264 000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte. BA-Chef Frank-Jürgen Weise, sagte, die Arbeitsmarktentwicklung im Januar knüpfe an die gute Entwicklung des letzten Jahres an. Der aktuelle Anstieg der Arbeitslosigkeit habe rein jahreszeitliche Gründe. Witterungsbedingt ruhte auf vielen Baustellen die Arbeit.

Arbeitsmarkt
31.01.2012 · 11:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen