News
 

Friedrich zur NSA-Affäre: US-Seite muss Vertrauen wiederherstellen

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich erwartet wegen der NSA-Affäre von den Amerikanern besondere Anstrengungen, um verloren gegangenes Vertrauen wiederherzustellen. Die Berichte über die Überwachung durch US-Geheimdienste belasteten das deutsch-amerikanische Verhältnis, sagte Friedrich nach einem Treffen mit dem US-Senator Chris Murphy und dem US-Botschafter John Emerson in Berlin. Er hoffe, dass der Kongress in Washington die notwendigen Initiativen ergreife, um solche Vorkommnisse künftig zu unterbinden. Ein Ausspähen unter Freunden sei völlig inakzeptabel.

Geheimdienste / USA / Deutschland
25.11.2013 · 14:47 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen