News
 

Friedrich will Polizeipräsenz wegen Frankfurt nicht erhöhen

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hält nach dem tödlichen Anschlag auf US-Soldaten am Frankfurter Flughafen eine Anhebung der bundesweiten Sicherheitsstufe nicht für notwendig. Das gelte nach dem jetzigen Erkenntnisstand der Ermittlungen, in die das BKA eingebunden sei, sagte Friedrich bei seinem ersten Auftritt als Minister in Berlin. Ein 21 Jahre alter Kosovo-Albaner aus Frankfurt hatte gestern zwei US-Soldaten erschossen und zwei weitere schwer verletzt. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf eine «islamistisch motivierte Tat».

Terrorismus / Deutschland / USA
03.03.2011 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen