News
 

Friedrich will Kriminalstatistik erläutern

Berlin (dpa) - 2010 ist die Zahl der von der Polizei erfassten Straftaten zurückgegangen. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich will heute in Berlin Einzelheiten der Polizeilichen Kriminalstatistik erläutern. Im Vergleich zu 2009 sank die Zahl der Straftaten um zwei Prozent auf rund 5,9 Millionen. In einigen Bereichen allerdings nahmen die Delikte zu, so zum Beispiel bei den Wohnungseinbrüchen. Weit mehr als die Hälfte der registrierten Straftaten in Deutschland kann aufgeklärt werden, wie die Statistik zeigt.

Innere Sicherheit / Kriminalität
20.05.2011 · 04:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen