News
 

Friedrich warnt vor «virtuellen Bomben»

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich warnt vor den Gefahren eines Cyber-Angriffs auf die Infrastruktur von Industriestaaten. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis kriminelle Banden oder Terroristen virtuelle Bomben zur Verfügung haben werden, sagte der Minister der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Friedrich deutete an, dass er die bisherigen Bemühungen, dieser Gefahr entgegenzutreten, für unzureichend hält. Das Nationale Cyber-Abwehrzentrum, das im April in Bonn seine Arbeit aufgenommen hat, sei ein erster Schritt, um der Gefahr zu begegnen.

Innere Sicherheit / Internet
21.05.2011 · 12:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen