News
 

Friedrich: Linksextreme Gewalt nimmt 2011 zu

Berlin (dpa) - Nach einem Rückgang der linksextremistischen Gewalttaten im Vorjahr nehmen diese Delikte in den ersten fünf Monaten 2011 wieder zu. Das sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich, als er den Verfassungsschutzbericht 2010 vorstellte. Bis Mai 2011 seien sogar mehr linksextreme Gewalttaten verzeichnet worden als im bisherigen Rekordjahr 2009. Es gebe leider keine Wende, sondern nur eine Delle, sagte Friedrich. Im Jahr 2010 hatte es 3747 Straftaten mit einem linksextremen Hintergrund gegeben. Dies war ein deutlicher Rückgang im Vergleich zu 2009.

Innere Sicherheit
01.07.2011 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen