News
 

Friedrich: Islamistischer Terror ist «reale Bedrohung»

Berlin (dpa) - Zehn Jahre nach den Anschlägen des 11. September steht Deutschland nach den Worten von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich weiter im Fokus islamistischer Terroristen. Der Terror sei nach wie vor eine reale Bedrohung für Deutschland, Europa und die freie Welt, sagte er bei der Haushaltsdebatte im Bundestag. Seit 2001 hätten die Sicherheitsbehörden mehrere ernstzunehmende Anschlagsversuche verhindert. Hundertprozentige Sicherheit könne es aber nicht geben, sagte der Minister.

Haushalt / Bundestag / Inneres
06.09.2011 · 16:59 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen