News
 

Friedrich geht mit ungeklärter Zukunft in WM

Erasmia (dpa) - Die deutsche Fußballnationalmannschaft setzt heute in Pretoria ihre Vorbereitungen auf das erste WM-Spiel am Sonntag gegen Australien fort. Auf der Pressekonferenz am Mittag sagte Arne Friedrich, er geht nach dem Bundesliga-Abstieg mit Hertha BSC aller Voraussicht nach mit einer ungeklärten Zukunft in die Weltmeisterschaft. Sein Berater sei zwar in Gesprächen mit interessierten Vereinen. «Aber Fakt ist, es hat noch keine Entscheidung gegeben».
Fußball / WM / Friedrich / Deutschland
08.06.2010 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen