News
 

Friedrich eröffnet Polizeischule in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Mit einer neuen Polizeischule will die Bundesregierung den Aufbau der Sicherheitskräfte in Afghanistan weiter unterstützen. Die Schule wurde von Innenminister Hans-Peter Friedrich. Die Schule ist eine Außenstelle der bestehenden Polizeiakademie in der Hauptstadt Kabul. Dort unterrichten afghanische Trainer und deutsche Polizisten gemeinsam. Deutschland beteiligt sich derzeit mit bis zu 200 Polizisten am Polizeiaufbau in Afghanistan.

Konflikte / Polizei / Afghanistan
10.10.2011 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen