News
 

Friedrich: Bei Lohnforderungen maßhalten

Köln (dpa) - Für die 1,3 Millionen Tarifbeschäftigen beim Bund und in den Kommunen stehen harte Lohnverhandlungen bevor. Auf der Jahrestagung des dbb-Beamtenbundes mahnte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes, bei ihren Forderungen maßzuhalten. dbb-Chef Peter Heesen pochte dagegen auf deutliche Einkommensverbesserungen und Verwaltungsreformen, damit der öffentliche Dienst auch bei knapper werdenden Fachkräftenachwuchs attraktiv bleibe.

Öffentlicher Dienst / Tarife
09.01.2012 · 17:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen