News
 

Fremdenfeindlichkeit in Südafrika: Kirchen richten Hotline ein

Kapstadt (dpa) - Der Rat der südafrikanischen Kirchen hat für mögliche Opfer von Ausländerfeindlichkeit eine Telefon-Hotline eingerichtet. Man dürfe einer Handvoll von Kriminellen nicht erlauben, ausländerfeindliche Gewalt anzufachen, heißt es in einer Erklärung der Kirchen. Wer die Hotline anrufe, bekomme dort Hilfe angeboten, zudem würden Polizei und Behörden informiert. Mehrere Organisationen und Interessengruppen der Ausländer befürchten eine neue Welle ausländerfeindlicher Akte nach WM-Ende.
Fußball / WM / Südafrika
10.07.2010 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.03.2017(Heute)
21.03.2017(Gestern)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen