News
 

Freiwasser: Lurz holt WM-Silber für Deutschland

Shanghai (dpa) - Rekord-Weltmeister Thomas Lurz hat dem Deutschen Schwimm-Verband bei der WM in Shanghai die vierte Medaille beschert. Der Freiwasser-Schwimmer aus Würzburg gewann über zehn Kilometer Silber und holte damit auch einen Olympiastartplatz für London. Das glückte auch Andreas Waschburger mit Platz zehn. Der Sieg ging an den Griechen Sypros Gianniotis. Dritter wurde Sergej Bolschakow aus Russland. Die deutschen Wasserspringer hatten schon einmal Silber und zweimal Bronze geholt.

Schwimmen / WM / Freiwasser
20.07.2011 · 05:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen