News
 

Freiheit für neue Internet-Adressen hinterm Punkt

Singapur (dpa) - Mehr Platz für neue Adressen im Internet: Die zuständige Organisation ICANN hat in Singapur beschlossen, völlig neue Namensbereiche zuzulassen. Zu den Plänen für Endungen von Internet-Adressen, gehören regionale Kennungen wie .berlin, sowie Branchenbezeichnungen wie .reise. Die ICANN sprach von einer historischen Veränderung des Internet. Bislang war der Raum für Internet-Namen auf wenige inhaltliche Kennungen wie .com für kommerzielle Anbieter sowie auf Länderkennungen wie .de begrenzt.

Internet / ICANN
20.06.2011 · 16:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen