News
 

Freigelassener israelischer Soldat dankt Deutschland

Tel Aviv (dpa) - Vor knapp drei Monaten ist der israelische Soldat Gilad Schalit nach mehr als fünfjähriger Geiselhaft bei radikalen Palästinensern im Gazastreifen freigekommen. Jetzt dankte er Deutschland für dessen Rolle bei seiner Freilassung. Zusammen mit seinem Vater Noam übergab er dem deutschen Botschafter Andreas Michaelis in Tel Aviv ein Dank-Schreiben an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Bei den Bemühungen um die Freilassung hatte auch ein Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes BND mitgewirkt.

Konflikte / Nahost / Israel / Deutschland
11.01.2012 · 17:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen