News
 

Freiburgs Innenverteidiger Krmas erleidet Muskelfaserriss

Freiburg (dts) - Der SC Freiburg muss mehrere Wochen auf seinen tschechischen Innenverteidiger Pavel Krmas verzichten. Wie die Breisgauer am Montag mitteilten, erlitt der 31-Jährige am Sonntag in der Partie gegen Werder Bremen einen Muskelfaserriss in der Wade. Krmas hatte sich die Verletzung ohne Einwirkung des Gegners zugezogen.

Freiburg schaffte in der Partie gegen die Bremer dank Toren von Cedrick Makiadi und Jonathan Schmid ein 2:2-Unentschieden. Die Treffer für Werder erzielte Claudio Pizarro. Krmas könnte in der Freiburger Abwehr durch Neuzugang Fallou Diagné ersetzt werden, der in der Partie gegen Mainz die Rote Karte gesehen hatte.
DEU / 1. Liga / Fußball
06.02.2012 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen