News
 

Frauenunion: Kosten für Mütter-Rente liegen unter eine Milliarde pro Jahr

Berlin (dts) - Die geplante Ausweitung der Rentenansprüche für ältere Mütter kostet nach Angaben der Frauenunion im ersten Jahr 100 Millionen Euro und wird dann langsam wachsen. "In den ersten vier Jahren werden die jährlichen Kosten für die höhere Anerkennung der Erziehungszeiten in der Rente einen dreistelligen Millionen-Betrag nicht übersteigen", sagte Frauenunion-Chefin Maria Böhmer der "Rheinischen Post". "Zur Einführung im ersten Jahr rechnen wir mit rund 100 Millionen Euro."

Hintergrund für das langsame Aufwachsen der Kosten ist, dass nur Neu-Rentnerinnen in den Genuss der zusätzlichen Rentenansprüche kommen sollen.
DEU / Familien
27.04.2012 · 07:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen