News
 

Frauenmord um zerstückelte Leiche aufgeklärt

Tollensesee (dts) - In Mecklenburg-Vorpommern ist der Mord um eine zerstückelte Frauenleiche aufgeklärt worden. Wie Oberstaatsanwalt Gerd Zeisler am Mittwoch mitteilte, habe der 69 Jahre alten Ehemann des Opfers die Tat begangen. Dieser nahm sich jedoch vor einer Woche selbst das Leben.

Vermutlich trieb ihn die Angst vor einem groß angelegten Massen-Gentest zu diesem Schritt. Ein DNA-Test überführte ihn dennoch als Täter des grausamen Verbrechens. Der Mann hatte seine Ehefrau Ende 2011 getötet, die Leiche zerstückelt und unter anderem in den Tollensesee geworfen. Dabei fanden die Ermittler seine DNA-Spuren auf den gefundenen Tüten. Wie es allerdings zu der Tat kam und wo sich der genaue Tatort befindet ist noch unklar.
DEU / MVP / Unglücke / Kriminalität / Justiz
27.06.2012 · 22:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen