News
 

Frauenfußball-WM: Frankreich besiegt England im Elfmeterschießen

Leverkusen (dts) - Frankreich hat England bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft im Elfmeterschießen geschlagen und steht somit als erster Halbfinalist fest. Die Partie war in der ersten Halbzeit wenig ansehnlich. Die Engländerinnen hatten bereits nach 15 Sekunden die Führung auf dem Fuß, nachdem Smith die französische Torfrau bereits überwunden hatte und lediglich von der Abwehr daran gehindert wurde, den Ball im Tor unterzubringen.

In der Folge waren englische Torchancen Mangelware, die Französinnen konnten indes lediglich mit Distanzschüssen für etwas Gefahr im englischen Torraum sorgen. Mit einem torlosen Remis ging es in die Halbzeitpause. Die Engländerinnen kamen besser in die zweite Spielhälfte und erspielten sich gute Chancen, die Französinnen konnten jedoch ebenso immer wieder für Gefahr vor dem englischen Tor sorgen. Die Engländerin Scott konnte in der 59. Spielminute mit einem sehenswerten Schuss die französische Torhütern schließlich überwinden und erzielte den Treffer zum 1:0. In der Folge entwickelte sich eine ansehnliche bis hektische Partie, da Frankreich nun deutlich offensiver agierte und die Engländerinnen die Lücke in der französischen Abwehr suchten, um die Vorentscheidung zu erzielen. Erst zwei Minuten vor Schluss gelang Frankreich der verdiente Ausgleich, nachdem Bussaglia eine der nun häufigen Chancen für Frankreich verwandeln konnte. Es kam damit zur ersten Verlängerung der diesjährigen Frauenfußball-Weltmeisterschaft. In dieser spielten die Engländerinnen faktisch in Unterzahl, da Smith nur mehr humpelnd über den Platz laufen konnte, das englische Team jedoch sein Wechselkontingent bereits erschöpft hatte. In der 103. Spielminute verfehlte White das französische Tor nur knapp, der Ball berührte das Außennetz. Die Französinnen wirkten in der ersten Hälfte der Verlängerung fitter und intensivierten ihre Bemühungen in der zweiten Hälfte der Verlängerung nochmals. Die Partie verlagerte sich in der Folge zusehends vor das englische Tor, die Französinnen brachten jedoch keine der vielen Chancen im englischen Tor unter. Damit ging es in das erste Elfmeterschießen der diesjährigen Weltmeisterschaft. Die englische Torhüterin Bardsley parierte den ersten Elfmeter der Französinnen und brachte ihr Team so in eine gute Ausgangsposition für die nachfolgenden Elfmeter. Nachdem diese das Tor trafen, verpasste die Britin Rafferty im vierten Versuch das Tor und egalisierte somit den Vorsprung der Engländerinnen. Den letzten Elfmeter trat White, nachdem Frankreich seinerseits den letzten Elfmeter verwandeln konnte. Sie schoss den Ball an die Latte und sorgte somit für das Ausscheiden der englischen Mannschaft. Frankreich trifft mit dem Einzug ins Halbfinale auf den Gewinner der Partie Brasilien gegen die USA, welche am morgigen Sonntag ausgetragen wird.
DEU / Fußball-WM
09.07.2011 · 20:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen