News
 

Frauen trauen Familienministerin Schröder Doppelrolle zu

Paderborn (dts) - Weibliche Fach- und Führungskräfte trauen Familienministerin Kristina Schröder (CDU) die Doppelrolle als Ministerin und Mutter zu. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des forsa-Instituts im Auftrag der Internet-Jobbörse Jobware. Demnach gaben 55 Prozent der weiblichen Fach- und Führungskräfte an, dass Schröder ihrer Doppelrolle als Mutter und Familienministerin gerecht werden wird, während 35 Prozent von einer Beeinträchtigung ausgehen.

Bei den männlichen Befragten zeigte sich ein gänzlich anderes Bild. Hier waren 54 Prozent der Ansicht, dass eine der beiden Rollen leiden werde. 36 Prozent der männlichen Befragten gaben an, dass Schröder der Spagat zwischen Kind und Karriere gelingen wird. Bundesfamilienministerin Schröder ist vor kurzem Mutter geworden und kehrte am Montag an ihre Wirkungsstätte im Familienministerium zurück.
DEU / Familien
13.09.2011 · 20:23 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen