News
 

Frau zerstückelt Ehemann - Obduktion abgeschlossen

Stade (dpa) - Der von seiner Ehefrau erschlagene und zerstückelte Mann aus Stade ist vermutlich an einem Schädelhirntrauma gestorben. Nach den Ergebnissen der Obduktion soll die 65-Jährige ihn mit einem stumpfen Gegenstand gegen den Kopf geschlagen haben. Dies könne aber wegen des Zustands der Leiche nicht mehr mit abschließender Gewissheit festgestellt werden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stade. Nach der Festnahme der Frau fanden Fahnder sieben Säcke mit Leichenteilen im Keller des Mehrfamilienhauses.

Kriminalität
10.03.2011 · 14:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen