News
 

Frau stirbt in NRW beim Tauchen in Baggerloch

Kempen (dts) - Eine 55-jährige Frau aus Kempen ist am Donnerstagabend beim Tauchen in einem Baggerloch gestorben. Nach Angaben der örtlichen Polizei war die Frau mit ihrem Sohn und einem Begleiter in mehreren Metern Tiefe tauchen. Plötzlich sei die 55-Jährige an der Wasseroberfläche erschienen und habe, bevor sie unterging, laut um Hilfe gerufen. Die Begleiter waren sofort zur Stelle und brachten die Taucherin an Land. Trotz sofortiger Alarmierung der Rettungsdienste blieben die Reanimierungsversuche jedoch erfolglos. Die Kripo geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass der Tod der Frau während des Tauchens aufgrund einer "inneren organischen Ursache" eintrat.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Unglücke
19.02.2010 · 13:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen