News
 

Frau im Iran wegen Mordes hingerichtet

Teheran (dpa) - Im Iran ist eine wegen Mordes verurteilte Frau hingerichtet worden. Wie die Nachrichtenagentur Isna berichtet, starb Shahla J. im Evin-Gefängnis in Teheran durch den Strang. Der Fall hat die iranische Öffentlichkeit in den vergangenen acht Jahren beschäftigt, weil es sich bei dem Mordopfer um die Frau des populären Fußballspielers Nasser Mohammadkhani handelte. Die Täterin, damals eine Nebenfrau auf Zeit, hatte die Hauptfrau des Sportlers nach Ansicht des Gerichts aus Eifersucht getötet.

Justiz / Iran
01.12.2010 · 08:36 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen