News
 

Frau erstach in Hamburg offenbar eigenen Bruder

Hamburg (dts) - Eine 38-jährige Frau hat in Hamburg offenbar ihren 44-jährigen Bruder erstochen. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, hatte eine Verwandte aus Nordrhein-Westfalen aus Sorge die Polizei alarmiert um nach dem 44-Jährigen zu schauen. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden sie den Mann mit einer Stichverletzung im Oberkörper tot im Wohnzimmer auf. Zudem war auch die Schwester des Toten in der Wohnung, welche daraufhin als Tatverdächtige festgenommen wurde. Nach ersten Ermittlungen der Mordkommission stellte sich heraus, dass es in der Vergangenheit schon öfter Auseinandersetzungen zwischen den Geschwistern gab. Der genaue Tathergang ist noch nicht bekannt. Die Tatverdächtige wird zurzeit von der Mordkommission vernommen.
DEU / HAM / Tötungsdelikt / Familien
03.06.2009 · 11:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen