News
 

Fraport will Lotsenstreik gerichtlich stoppen

Frankfurt/Main (dpa) - Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport will den für morgen angekündigten Lotsenstreik gerichtlich verbieten lassen. Man werde noch heute beim Arbeitsgericht Frankfurt eine einstweilige Verfügung beantragen, erklärte ein Fraport-Sprecher. Das Vorgehen der Gewerkschaft der Flugsicherung sei unverhältnismäßig, zumal man sich für die meisten der streikenden Mitarbeiter vom Vorfeld schon einig gewesen sei. Ein Lotsenstreik könnte den Flugverkehr in Frankfurt völlig lahmlegen.

Tarife / Luftverkehr
28.02.2012 · 11:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen