News
 

Fraport besteht auf Gerichtsurteil zu Lotsenstreik

Frankfurt/Main (dpa) - Im Verfahren um den angedrohten Lotsenstreik am Frankfurter Flughafen hat der Betreiber Fraport ein letztes Angebot der Gewerkschaft der Flugsicherung abgelehnt. Vor dem Arbeitsgericht Frankfurt bestand der Fraport-Anwalt am Abend auf einer Entscheidung. Das Gericht zog sich erneut zur Beratung zurück. Zuvor hatte die GdF angeboten, den für Mittwochmorgen geplanten Lotsenstreik wie auch den Ausstand des Vorfeldpersonals auszusetzen, falls sich Fraport zu voraussetzungslosen Verhandlungen bereitfinde.

Tarife / Luftverkehr
28.02.2012 · 21:28 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen