News
 

Franzose rettet Schwangere aus eiskaltem Wasser

Paris (dpa) - Dramatischer Unfall bei Eiseskälte: Ein Auto mit einer hochschwangeren Frau an Bord ist in Nordfrankreich nach einem Zusammenstoß in einen eiskalten Fluss gestürzt. Ein mutiger Passant befreite die Frau aus dem im Wasser treibenden Auto. Mutter und Kind haben Medienberichten zufolge überlebt. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch. Ein betrunkener Fahrer war mit seinem Wagen gegen das Auto mit der werdenden Mutter geprallt und hatte dann Fahrerflucht begangen. Der Wagen stürzte bei Minus vier Grad in den Fluss.
Notfälle / Frankreich
09.01.2010 · 14:13 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen