News
 

Franzose Nasri droht lange Sperre nach Ausraster bei EM

Donezk/Paris (dts) - Der französische Fußball-Nationalspieler Samir Nasri muss mit einer empfindlichen Strafe für seinen Ausraster nach dem Ausscheiden Frankreichs bei der EM 2012 rechnen. Französischen Medien zufolge denke der Fußballverband FFF darüber nach, Nasri für bis zu zwei Jahre zu suspendieren. Sollte es tatsächlich zu dieser harten Bestrafung kommen, könnte der Mittelfeldstar nicht an der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien teilnehmen.

Nasri hatte am vergangenen Samstag nach der Niederlage gegen Spanien einen Journalisten wüst beschimpft. Das Exekutivkomitee des FFF wird noch am Dienstag über die Einleitung eines Verfahrens gegen Nasri beraten. Auch die französischen Spieler Hatem Ben Arfa, Yann M`Vila und Jeremy Menez müssen wegen unterschiedlicher Verfehlungen bei der EM mit Strafen rechnen.
Frankreich / Fußball
26.06.2012 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen