News
 

Französisches Traditionsblatt «Le Monde» vorerst gerettet

Paris (dpa) - Die traditionsreiche französische Tageszeitung «Le Monde» ist vorerst gerettet. Das in Finanznot geratene Blatt soll künftig von Investoren um den linken Kulturmäzen Pierre Bergé kontrolliert werden. Der Aufsichtsrat nahm ein entsprechendes Übernahmeangebot an. Die Gruppe um Bergé wird voraussichtlich zwischen 80 und 120 Millionen Euro aufbringen müssen. Für die Journalisten bedeutet der Einstieg der Investoren eine Zäsur: Die Redaktion verliert erstmals die Kontrolle über die Zeitung.
Medien / Verlage / Zeitungen / Frankreich
29.06.2010 · 04:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen