News
 

Französischer Hilfsflug in Bengasi gelandet

Paris (dpa) - Zum Auftakt einer internationalen Libyen-Konferenz in Katar ist ein französischer Hilfsflug in der Rebellen-Hochburg Bengasi gelandet. Nach Angaben des Außenministeriums in Paris vom Mittwoch wurde damit einer Bitte der libyschen Übergangsregierung entsprochen.

Die vom Flugzeughersteller Airbus bereitgestellte Langstreckenmaschine vom Typ A340 sei in Paris mit neun Tonnen medizinischer Ausrüstung an Bord gestartet. Zudem hätte der Flieger auch Material für diverse Hilfsorganisationen geladen, unter anderem für die Organisation Ärzte ohne Grenzen.

Konflikte / International / Libyen
13.04.2011 · 13:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen