News
 

Frankreichs Parlament billigt Libyen-Einsatz

Paris (dpa) - Das französische Parlament hat die Verlängerung des Militäreinsatzes in Libyen gebilligt. Nationalversammlung und Senat sprachen sich mit großer Mehrheit dafür aus, die Angriffe gegen die libysche Führung fortzusetzen aus. Präsident Nicolas Sarkozy ist seit einer Verfassungsänderung 2008 auf die Zustimmung des Parlaments angewiesen, wenn ein Militäreinsatz im Ausland länger als vier Monate dauert. Frankreich hatte sich für ein gewaltsames Vorgehen gegen Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi besonders stark gemacht.

Konflikte / Frankreich / Libyen
12.07.2011 · 21:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen