News
 

Frankreichs Parlament billigt Genozid-Gesetz - Ankara droht

Paris (dpa) - Zwischen Frankreich und der Türkei droht eine schwere Krise. Der Pariser Senat hat trotz aller Drohungen aus Ankara ein neues Völkermordgesetz verabschiedet. Das Gesetz stellt die Leugnung von gesetzlich anerkannten Völkermorden unter Strafe - darunter den Tod zahlloser Armenier während des Ersten Weltkriegs im Osmanischen Reich. Die Türkei als Nachfolger des Osmanischen Reiches streitet einen Völkermord ab. Im Osmanischen Reich kamen nach unterschiedlichen Schätzungen während des Ersten Weltkriegs zwischen 200 000 und 1,5 Millionen Armenier ums Leben.

Geschichte / Türkei / Frankreich
23.01.2012 · 22:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen