News
 

Frankreichs Ex-Präsident Chirac kurzzeitig im Krankenhaus

Paris (dpa) - Der ehemalige französische Präsident Jacques Chirac musste vorübergehend in einem Krankenhaus behandelt werden. Chirac war am Abend in eine Klinik bei Paris gebracht worden, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf sein Umfeld berichtete. Lebensgefahr habe aber nicht bestanden. Er konnte das Krankenhaus einige Stunden später wieder verlassen. Der 81-jährige Chirac leidet seit längerer Zeit unter schweren Gedächtnisproblemen. Chirac war von 1995 bis 2007 Präsident in Frankreich.

Regierung / Leute / Frankreich
18.02.2014 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen