News
 

Frankreichs Defizit 2011 deutlich geringer als geplant

Paris (dpa) - Das Defizit im französischen Staatshaushalt ist im vergangenen Jahr deutlich stärker zurückgegangen als vorhergesagt. Der Fehlbetrag sank auf 5,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukt, wie Präsident Nicolas Sarkozy mitteilte. Als Zielgröße hatte die Regierung eigentlich einen Wert von 5,7 Prozent angegeben. Frankreich steht wegen seines hohen Staatsdefizits seit Monaten unter Druck der Märkte und verlor erst im Januar die Topnote «AAA» der Ratinagentur Standard & Poor's. Frankreich hat zugesagt, das Defizit bis 2013 auf 3 Prozent des BIP zu drücken.

EU / Finanzen / Konjunktur / Frankreich
30.03.2012 · 09:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen