News
 

Frankreich: Polizei startet Durchsuchung bei Ex-Präsident Sarkozy

Paris (dts) - Die französische Polizei hat am Dienstag mit der Durchsuchung des Privathauses und des Büros des ehemaligen Präsidenten des Landes, Nicolas Sarkozy, begonnen. Der Anwalt des Ex-Präsidenten sowie Pariser Justizkreise bestätigten entsprechende Meldungen. Hintergrund der Durchsuchungen ist offenbar die sogenannte Bettencourt-Affäre.

Dabei wird dem ehemaligen Präsidenten vorgeworfen, er habe seinen Wahlkampf im Jahr 2007 illegal von der L`Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt finanzieren lassen. Es geht den Vorwürfen nach um mehrere hunderttausend Euro. Diese soll Bettencourt dem für die Wahlkampffinanzierung zuständigen Ex-Schatzmeister von Sarkozys Partei Union pour un mouvement populaire (UMP) übergeben haben. Über mögliche Ergebnisse der Durchsuchung wurde bislang nichts bekannt. Die voraussichtliche Dauer des Einsatzes ist ebenfalls noch unklar. Sarkozy hatte mit dem Ausscheiden aus dem Präsidentenamt seine Immunität verloren.
Frankreich / Weltpolitik / Kriminalität
03.07.2012 · 17:27 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen