News
 

Frankreich: Linke wollen Sarkozy bei Regionalwahlen abstrafen

Paris (dts) - In Frankreich findet heute die erste Runde der Regionalwahlen statt. Die Stichwahl ist eine Woche später am 21. März. Rund 44 Millionen Stimmberechtigte sind dazu aufgerufen, über die Zusammensetzung der Regionalparlamente zu entscheiden. Die rechte Partei Union pour un Mouvement Populaire (UMP) von Staatspräsident Nicolas Sarkozy tritt dabei gegen die von Grünen und Kommunisten unterstützten Parti Socialiste (PS) an. Laut Meinungsforschern ist eine Niederlage für Sarkozy und ein deutlicher Gewinn für die Linken wahrscheinlich. Demnach dürfte sich die Linke in mindestens 16 der 22 Regionen des Landes sowie in drei der vier Überseeregionen durchsetzen. Viele Franzosen sind aufgrund der Wirtschaftskrise von der politischen Führung Sarkozys enttäuscht. Der Politologe Stéphane Rozès bezeichnete die derzeitige Lage als eine "Vertrauenskrise in Frankreich und eine Führungskrise im Lager der Rechten".
Frankreich / Wahlen / Parteien
14.03.2010 · 10:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen